Insel im Hochseeklima - Borkum

Direkt zum Seiteninhalt

Insel im Hochseeklima

Die Insel

Mit rund 30 Kilometern Entfernung zur deutschen Küste hat Borkum nicht nur einen wunderbaren Abstand zum Alltag. Es liegt auch als einzige ostfriesische Insel ganzjährig unter Einfluss von Hochseeklima. Denn anders als die Nachbarinseln ist Borkum immer vollständig von Seewasser umgeben – weshalb die Luft hier stets besonders arm an Pollen und reich an Jod ist. Tiefer lässt sich folglich nirgendwo an der deutschen Nordsee durchatmen. Und das bei milden Temperaturen.

Der Golfstrom sorgt dafür, dass die Borkumer Sommer nicht zu heiß und die Winter nie sehr kalt werden. Hochseeklima, endlose Sandstrände und ein reizvolles Inselstädtchen mit vielfältigem kulturellen Angebot: Borkum bietet das ganze Jahr über alles, was man für einen rundum perfekten Nordseeurlaub braucht. Willkommen auf der Hochseeperle unter weitem Himmel.

Zurück zum Seiteninhalt